Logo - Bema Stoffe
Kindertipi – Anleitung

Ähnliche Artikel

Jacquard, geometrisch,  16636-010
Jacquard, geometrisch, 16636-011
Dekostoff, Jacquard, Punkte, 16738-1, schwarz
Dekostoff, Jacquard, geometrisch, 16744-2, grau
Dekostoff, Jacquard, geometrisch,  16744-4, grau
Dekostoff, Jacquard, geometrisch, 16819-13
Dekostoff, Jacquard, geometrisch, 16819-10
Dekostoff, Druck, geometrisch, 16824-2
Deko, Druck, geometrisch, 16824-3
Dekostoff, Druck, geometrisch, 16828-1
Dekostoff, Druck, 15188-179

Kindertipi – Anleitung

 

Bastelt ihr gerne und wollt ihrem Kind große Freude bereiten? Dann baut bzw. näht mit uns ein Kindertipi. Ihr könnt es im Kinderzimmer oder draußen im Garten aufstellen. Einfach die passenden Stoffe aussuchen und schon kann der Spaß beginnen.

 

 

 

Wir haben uns für einfache schwarz-weiße und geometrische skandinavische Muster entschieden.

 

 

Für das Tipi braucht ihr fünf Dreiecke, die Eingangsstoffbahn ist breiter. Unser Tipi hat drei verschiedene Muster, aber die Auswahl ist groß und ihr könnt eine ganz andere Kombination wählen.

 

 

Kaufen: 160 cm Stoff für die ersten drei Bahnen und jeweils 70 cm für die anderen zwei Bahnen.

 

250 cm Schrägband (zum Versehen des Eingangs), 100 cm Seil (um die Stangen aneinanderzubinden), 350 cm Band (zum Anbinden des Tipis an die Stangen) und noch fünf Stangen um die 170 cm.

 

 

 

Stoff zuschneiden: Fünf gleiche Dreiecke (Höhe 140 cm, Breite unten 70 cm, auslaufend auf 4 cm). Den ersten Dreieck könnt ihr dann als Schablone verwenden.

 

 

Die vordere Eingangsbahn ist breiter und wird aus zwei Bahnen zusammengenäht. Eine Bahn habt ihr schon zugeschnitten und die letzte Bahn hat die gleiche Höhe 140 cm (Breite unten 40 cm, auslaufend auf 4 cm).

 

 

Alle Bahnen mit einer Overlock- oder Zickzack-Naht versäubern.

 

 

Nähen: Die Dreiecke mit der rechten Seite nach unten und etwa 0,5 cm von der Kante einfach zusammennähen.

 

Daraus entsteht ein Prisma wie auf dem Bild unten rechts. Und nicht auf die Öffnung vergessen: die kommt zwischen einer von den fünf Bahnen und der schmaleren Bahn mit 40 cm Breite. Einfach zusammennähen von oben nach unten in der Länge von 30 cm.

 

 

Die Öffnung mit dem Schrägband versehen.

 

 

Jetzt noch die untere und obere Kante versäubern. Unten bei der Öffnung anfangen und etwa 1 cm vor der ersten Naht beenden und vor- und zurücknähen. Einfach so weiternähen. Damit entstehen fünf kleine Taschen, in die die Stangen eingesteckt werden.

 

 

Iz traku za zavezovanje narežite 15 trakov po 20 cm ter enega daljšega.

 

 

Die Bänder mit einer Zickzack-Naht auf alle Seitennähte festnähen – jeweils drei Bänder im Abstand von etwa 35 cm. 

 

Sicher muss es sein. Das längste Band ganz oben bei der Öffnung für die Stangen festnähen, damit das Tipi auch oben fixiert wird.

 

 

Gerüst vorbereiten: Dazu bindet ihr die Stangen mit dem Seil aneinander und schiebt das Tipi über die Stangen. 

 

 

Dann zieht ihr die Stangen auseinander und zerrt und zieht, bis die Stoffbahnen schön gespannt sind. Auf der Innenseite schnürt ihr noch die Bänder, damit das Tipi so richtig stabil steht.

 

Nun kann das Tipi aufgestellt werden. Viel Spaß beim Indianerspielen

 

 

 

Und viel Freude beim Nachmachen,

ihr Bema-Stoffe-Team 

 

Zahlungsarten
MasterCardVisa
PayPalBančno nakazilo
Anmeldung an E-News
Der Vorname, der Nachname und die E-Mail-Adresse werden für die Zusendung der Benachrichtigungen und Aktionen verwendet.

Anmelden
Ich stimme den allgemeinen Bedingungen und dem Datenschutz von Bema Stoffe, die auf http://bemastoffe.at veröffentlicht wurden, zu.

 
Copyright © 2014 BEMA TRADE d.o.o.
Designed: Peter Jenko | Kodiert von: HardCode